AGMÖ|GMPU|KOMU|PH Kärnten|Kongress
vernetzt.gestalten
Interdisziplinarität und musikalische Bildung

27. bis 29. Oktober 2022  
Campus der GMPU: Konzerthaus und Lidmanskygasse 22 / Museen und Galerien der Stadt Klagenfurt


Musikalische Bildung ist vielfältig und individuell. Als wesentlicher Teil des allgemeinen Bildungsauftrags überschreitet sie auch institutionelle Grenzen: Schulen, Musikschulen, Musikuniversitäten, Vereine und viele mehr bieten musikalische Bildungserfahrungen in verschiedensten Formen.

Kooperationen zwischen Partnern der musikalischen Bildung und mit Partnern anderer Künste und Disziplinen führen zu innovativen Formaten und Veränderungen in den Bildungsprozessen.
Dieser Vernetzung trägt der von der AGMÖ gemeinsam mit der KOMU und der GMPU ausgerichtete Kongress 2022 Rechnung, indem er ausdrücklich die Kooperation zwischen wesentlichen Bildungspartnern – Schulen, Musikschulen und Universitäten – sichtbar macht, und darüber hinaus auch weitere Partner einlädt, gemeinsam Veränderungen in der musikalischen Bildung zu erleben und zu reflektieren.

Vorbereitet sind interessante Vorträge, kreative Workshops, anregende Impulsvorträge und Posterpräsentationen sowie vielerlei musikalisch-künstlerische Beiträge zu Themen wie
Musik und Sprache, Musik und Bewegung, Musik multimedial, Musik und andere Künste, Musik und Gesundheit uvm.

Der Kongress richtet sich an Lehrende aller Bildungsbereiche – von der Elementarpädagogik über die Volksschule, Mittelschule, Allgemeinbildende und Berufsbildende Schule bis hin zu Musikschule, Konservatorium, Universität und Verein.

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG:
Auf https://www.agmoe.at/musikkongress/ sind alle Informationen und das Detailprogramm ersichtlich.
Der Link zur Anmeldemaske ist ebenfalls dort zu finden. Damit können sich Interessenten zum Kongress und zu den einzelnen Vorträgen und Workshops anmelden.

Anmeldezeit: 22. April – 15. Oktober 2022