ÖMR wählt neuen Vorstand

Der Vorstand des Österreichischen Musikrats wurde bei der Generalversammlung im Frühjahr 2018 auf weitere drei Jahre wiedergewählt. Dr. Harald Huber, Mag. Günther Wildner und Dr. Leonore Donat (AGMÖ) wurden in ihren Ämtern als Präsident, Generalsekretär und Vize-Präsidentin bestätigt. Statt Mag. Maria Walcher wurde Mag. Dr. Eva-Maria Stöckler von der Donau-Universität Krems zur neuen Vizepräsidentin des ÖMR bestellt. Ihr Anliegen ist es, die Professionalisierung von Musikberufen in Österreich voranzutreiben und im Europäischen Kulturerbejahr 2018 das musikkulturelle Erbe Österreichs in den Blickunkt der Öffentlichkeit zu rücken.

Als weitere neue Vorstandmitglieder wurden Matthias Kranebitter und Mag. Georg Vlaschits berufen. Der Komponist und Medienkünstler Matthias Kranebitter ist seit 2018 Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Neue Musik (IGNM). Der selbstständige Kulturmanager Mag. Georg Vlaschits (Agentur Tritonus Arts, Wiener Johann Strauss Orchester) vertritt das U30-Netzwerk des ÖMR.

Mag. Dr. Eva-Maria Stöckler von der Donau-Universität Krems zur neuen Vizepräsidentin des ÖMR bestellt. Matthias Kranebitter (Österreichischen Gesellschaft für Neue Musik) und Mag. Georg Vlaschits (U30-Netzwerk ÖMR, Agentur Tritonus Arts, Wiener Johann Strauss Orchester) neu in Vorstand berufen.

Pressemeldung ÖMR, 14.05.2018 (PDF, 1 MB)

Newsletter Anmeldung